• Seniorenstift Garten
    Der Garten des Seniorenstifts – an sonnigen Tagen ein beliebter Treffpunkt
  • Seniorenstift Zimmer
    Die Zimmer sind hell und freundlich eingerichtet
  • Liebevolle Betreuung
    Die persönliche Hinwendung ist uns besonders wichtig
  • Spaziergang in die Stadt
    Gemeinsame Aktivitäten bringen willkommene Abwechslung

Wichtiger Hinweis

Gültige Besucherregelung in Pflegeheimen in NRW ab 01.07.2020

Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen hat die Besuchsbeschränkungen für Pflegeeinrichtungen ab 01.07.2020 weiter gelockert. Ab sofort sind tägliche Besuche in den Bewohnerzimmern wieder möglich. Beachten Sie aber folgende Hinweise:

1. Kündigen Sie bitte Ihren Besuch telefonisch an! Unsere Eingangstür bleibt weiterhin geschlossen. Machen Sie sich bitte durch Klingeln bemerkbar!

2. Alle Besucher sind verpflichtet, sich einem Kurzscreening zu unterziehen (Erkältungssymptome, Temperaturmessung, Kontakte zu infizierten Personen) Bei einem Verdacht auf eine Covod-19-Infektion kann Ihnen der Zutritt verweigert werden.

3. Tragen Sie bitte einen Mund-Nasenschutz und machen Sie von den bereitgestellten Desinfektionsmitteln Gebrauch.

4. Ihre Kontaktdaten werden in einem Besuchsregister festgehalten, in dem Namen des Besuchers, Datum und Uhrzeit des Besuches sowie der besuchte Bewohner erfasst werden.

5. Alle Besucher sind gehalten, den direkten Weg vom Eingang bis zum Bewohnerzimmer zu nehmen. Halten Sie sich bitte nicht auf den Fluren und in den Gemeinschaftsräumen auf. Ein Aufenthalt im Garten mit einem Mindestabstand von 1,5 m ist selbstverständlich möglich.

6. Sie dürfen Ihren Angehörigen auch zu einem Spaziergang oder einem Kurzausflug abholen. Dieser sollte 6 Stunden nicht überschreiten.

Bitte halten Sie sich konsequent an diese Regelungen! Damit schützen Sie unsere Bewohner vor einer möglichen Infektion mit dem Corona-Virus.

Willkommen!

Im Seniorenstift Baumberge in Billerbeck betreuen wir pflegebedürftige Menschen. Ziel unserer Arbeit ist die ganzheitliche, liebevolle und fachlich kompetente Pflege, Betreuung und Versorgung der uns anvertrauten Bewohner.

In unserer modernen Pflegeeinrichtung, Eröffnung 2006, mit 51 Einzelzimmern und 4 Zweibettzimmern setzten wir ein Pflegekonzept um, das von der Würde und Individualität jedes einzelnen Bewohners bestimmt ist.

Ob nur vorübergehend oder auf Dauer – Ihre Angehörigen werden sich in unserem sehr persönlich geführte Haus wohl fühlen. Hier erwarten sie individuelle Betreuung, menschliche Zuwendung und eine freundliche Umgebung.

Heike Achenbach – Einrichtungsleitung // Susanne Hoffmann - Pflegedienstleitung

 

Arbeiten im Seniorenstift Baumberge

Falls Sie nur einen Job suchen, sollten Sie jetzt nichts weiter unternehmen. Wenn Sie uns jedoch als Pflegefachkraft/ Pflegeassistent mit Herz und Verstand bei der Pflege und Betreuung unserer Bewohner tatkräftig unterstützen wollen, würden wir uns jederzeit über Ihre Bewerbung freuen, gern auch online unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!., dann bitte im PDF-Format.

Besonders ansprechen möchten wir Berufsrückkehrer, die früher schon einmal im Pflegebereich gearbeitet haben.

 

Zufriedenheit der AngehörigenErfahren Sie mehr

Neue Musiktherapeutin: Alina von der Garthen

Des einen Freud ist des anderen Leid. So musste das Seniorenstift Baumberge schweren Herzens Abschied nehmen von Jens Zernott, welche die Bewohner seit mehreren Jahren mit seiner Musik auf Rädern besuchte. Er befindet sich nun in Elternzeit und wir wünschen der jungen Familie viel Glück für die Zukunft. Es war nicht leicht einen adäquaten Ersatz für ihn zu bekommen. Diesen haben wir nun aber in Alina von der Garthen von der Einrichtung Musik auf Rädern gefunden.

Weiterlesen

Stellenangebote im Seniorenstift Baumberge


Für das Seniorenstift Baumberge in Billerbeck (59 Plätze) suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine engagierte, freundliche und dienstleistungsorientierte

Pflegefachkraft m/w/d

Der Beschäftigungsumfang ist verhandelbar.

Weiterlesen

Die Bedeutung der Hygiene in "ansteckenden Zeiten"!

Das Wort Hygiene stammt aus dem Griechischen, bedeutet „der Gesundheit dienend“ und bezeichnet im engeren Sinn die Maßnahmen zur Vorbeugung von Infektionskrankheiten.

Jedes Jahr aufs Neue müssen wir die „Erkältungs- oder Durchfallwellen“ über uns ergehen lassen. Meist beginnen sie im Winter, spätestens jedoch im Frühjahr und sind unserer Widerstandskräfte nicht stark genug ergeben wir uns den Erregern. Dabei könnten wir uns durch einige gezielte Maßnahmen wehren, denn Viren oder Bakterien können sich nicht nur über die Luft oder das Wasser verbreiten, sondern auch durch den Kontakt mit infizierten Menschen, zum Beispiel durch Niesen, Husten oder Händeschütteln.

Weiterlesen

Informieren Sie sich auch über unsere Pflegeeinrichtungen in Coesfeld, Gescher und Oer-Erkenschwick.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.